Home > Keynote

Keynote

Für mehr EHRFURCHT vor dem Leben!

Für mehr "Ehrfurcht vor dem Leben" benötigen alle menschlichen Gemeinschaften eine Basis an Grundwerten, die sie teilen, damit ein gutes und konstruktives Zusammenleben möglich ist!

Die Versuchung, Gewalt an die Stelle von Vernunft und Verständnis zu setzen, ist die Geisel der Menschheit! "Ehrfurcht" als Selbstverständlichkeit in unsere Gesellschaft zu tragen, sollte daher
unsere ureigenste Aufgabe sein! 


© BMZ | Rechte von Beginn an des Seins!
Unsere Kinder brauchen keine Gewalt, sondern Strukturen, in denen sie wie alle Menschen wachsen können und in denen sie als Menschen unterschiedlicher Rasse, Religion oder Ethnizität
in friedlicher Koexistenz miteinander leben - getragen von der Mutter Erde und in Verbeugung vor den Frauen und Männern, die unabhängig
ihrer ethnischen Herkunft und religiösen oder politischen Überzeugung diese Strukturen als "Weltverbesserer" aufbauen und erhalten wollen!

Weltethos eint!

Jeder hat die Wahl, ob er "Weltzerstörer" oder "Weltverbesserer" sein möchte!
Wir heißen "Weltverbesserer" willkommen!
Ihre Ideen sind nicht nur Ideen, sie können etwas erschaffen! Sie haben einen Grundkonsens über
Werte und Normen, der unabhängig von Kultur, Religion oder Nationalität gilt. Für sie ist ihr Handeln
eine Verbeugung vor diesen Grundwerten als eine Basis, die sie teilen. Ihre Idee eines "Weltethos" 
geht zurück auf ihre Einsicht, dass wir Menschen alle nur vorübergehend auf dieser Welt sind und
daher darauf bedacht sollten, gute Gäste zu sein und die Erde vor negativen Einflüssen zu schützen!
Ehrfurcht ist der "Angelpunkt"!
 
Die Ehrfurcht vor dem "Leben"
 
Die Ehrfurcht vor dem "Neuen"
 
Die Ehrfurcht vor dem "Recht"
 
Die Ehrfurcht vor der "Vielfalt"
 
Die Ehrfurcht vor den "Fakten"
 
Die Ehrfurcht vor dem "Vorbild"
 
Die Ehrfurcht vor dem "Ethos"
 
Apotheker für die Dritte Welt e.V.